Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Abklauben | Gehe zu Seite/Spalte:  | Die Abkleidung

Abkleiden

, verb. reg. act. 1) + Die Kleider ablegen, auskleiden, entkleiden. Sich abkleiden. 2) Mit einer Zwischenmauer oder einer Scheidewand abtheilen. Ein Zimmer abkleiden. Kleid bedeutet in den ältesten Mundarten alles, was die Härte der Witterung abhält, dasher wird es auch in mehreren Fällen von Holzarbeiten gebraucht. So auch Bekleiden. [57-58]
Abklauben | Gehe zu Seite/Spalte:  | Die Abkleidung