Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

+ Abglitschen | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Abgott

Abglühen

, verb. regul. act. 1) Durch und durch glühen, und dadurch geschmeidig machen, ausglühen; ein Zeitwort, welches bey den Metallarbeitern üblich ist. 2) Den Wein abglühen, Wein mit Gewürzen gehörig kochen, oder warm werden lassen. S. Glühen. So auch die Abglühung. [47-48]
+ Abglitschen | Gehe zu Seite/Spalte:  | Der Abgott