Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

Einreffen | Gehe zu Seite/Spalte:  | + Der Elbkahn

Einsam

. Die letzte Sylbe sam in diesem Worte kann nicht an und für sich allein so viel bedeuten, als einsam oder abgesondert, sondern sie ist bloß die gewöhnliche Ableitungssylbe sam. Die Russischen und Slavon. Wörter sam und samy bedeuten nie einsam, (wie Herr Adelung meint). Sam (das Fürwort) heißt selbst. Sam (das Beywort) ist unser selb. Samy (das Adject.) heißt selbig, wirklich, eigentlich. Wenn samy einem andern Adject. vorgesetzt wird, so bewirkt es eine Intension desselben; z. B. samy dobry Musch, ein sehr guter Mann. In allen diesen Fällen wird mit den Wörtern sam und samy kein Begriff von Einsamkeit, oder Absonderung, sondern nur von Auszeichnung verbunden.Die Engl. Wörter some, einige, und same, selbig, führen ebenfalls keinen Begriff von Einsamkeit mit sich, und die Ableitungssylbe some ist gleichbedeutend mit unserm - sam. So heißt z. B. einsam im Engl. so wohl lonesome, als lonely und solitary. [2007-2008]
Einreffen | Gehe zu Seite/Spalte:  | + Der Elbkahn