Münchener DigitalisierungsZentrum - Digitale BibliothekBSB - Bayerische Staatsbibliothek

Adelung - Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Suche

Neue ausführliche Suche

+ Dreyschäftig | Gehe zu Seite/Spalte:  | + Die Ducht

Drollig

heißt im Holländ. nicht drol, sondern drollig, koddig. Drol ist ein Substant. und bedeutet einen (s. v.) Sch-haufen. Im Englischen heißt drollig droll. [2007-2008]
+ Dreyschäftig | Gehe zu Seite/Spalte:  | + Die Ducht